E-Mail Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Bürgerberatung: Stasi-Akte einsehen
Wann:
04.11.2019 09.00 Uhr - 17.00 Uhr
Kategorie:
Konzert

Beschreibung

Bürgerberatung Wie kann ich meine Stasi-Akte einsehen?

 

Fachpersonal des Chemnitzer Stasi-Unterlagen-Archivs und des Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur beantworten unter anderem folgende Fragen:

 

  • Wie kann ich Einsicht in die Stasi-Akten beantragen?
  • Bekomme ich Auskunft über vermisste oder verstorbene Angehörige?
  • Wie lange dauert es, bis ich Unterlagen sehen kann?
  • Bekomme ich Kopien der Akte?
  • Erfahre ich die Klarnamen von inoffiziellen Mitarbeitern?
  • Kann ich erneut einen Antrag (Wiederholungsantrag) stellen?
  • Welche Rechte haben Verfolgte des SED-Regimes auf strafrechtliche, berufliche oder verwaltungsrechtliche Rehabilitierung oder Wiedergutmachung?

Sie können Ihren Antrag auf persönliche Einsicht in die Stasi-Unterlagen direkt vor Ort stellen. Bitte bringen Sie für die Identitätsbestätigung ein gültiges Personaldokument (Personalausweis oder Reisepass) mit. Antragsformulare stellen wir vor Ort bereit. Sie können diese jedoch auch herunterladen und ausdrucken. Auch die Antragstellung online ist möglich.

 

Sollten Sie nicht zur Bürgerberatung kommen können, beraten wir Sie gern auch telefonisch zu Ihrer Antragstellung. Anfragen sind unter folgender Telefonnummer und angegebener Servicezeit möglich:

Telefon: 0371 8082-0
Montag bis Donnerstag: 08:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 14:00 Uhr

Die Bürgerberatung der Zentralstelle in Berlin erreichen Sie unter:
Telefon: 030 2324-7000

Günter Junghans
Apparatschik
Hardy Krüger